Online-Annahme für Privatinserenten:

Die Online-Annahme für Traueranzeigen ist auf die Anzeigenschaltung für Privatinserenten beschränkt.


Als gewerblicher Inserent wenden Sie sich bitte direkt an unsere Fachabteilung unter Telefon: 0941 / 207 - 257 oder per Mail an: todesanzeigen@mittelbayerische.de.


Bitte achten Sie auf die korrekte Wahl der Rubrik. Rabatte können nur auf tatsächliche Memoriamanzeigen und Danksagungen gewährt werden.
Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kontakt:

Ihr Kontakt zu mittelbayerische-trauer.de
Telefon: 0941 207-257
Telefax: 0941 207 164
E-mail: todesanzeigen@mittelbayerische.de

Der Sonntagsdienst ist von 11-14 Uhr besetzt.
Abweichende Feiertagsregelungen entnehmen Sie bitte Ihrer Tageszeitung.

Sorgfaltspflicht:
Bei Todesanzeigen müssen wir uns vor Veröffentlichung durch Rückruf beim Inserenten davon überzeugen, dass es sich nicht um eine fingierte oder böswillige Anzeige handelt. Daher bitten wir Sie, um telefonische Erreichbarkeit, insbesondere bei einem zeitnahen Erscheinungstermin. Am besten hinterlegen Sie als Telefonnummer Ihre Handy-Nummer.

Wichtiger Hinweis zur 10. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 08.12.2020:

Das Datum der Beisetzung darf veröffentlicht werden, sofern folgender Zusatz in der Traueranzeige veröffentlicht wird:
Die Trauerfeier bzw. Beerdigung findet im engsten Familienkreis statt unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienevorschriften.

Mustervorlagen:
Die Mustervorlagen der Online-Annahme von Traueranzeigen sind NUR in der Aufgabe über den Online-Editor verfügbar und nicht bei Buchung in den Geschäftsstellen oder telefonischer Aufgabe der Anzeigen.